Brauchen Sie Hilfe? Fragen Sie Huyen
Marc Schmidt Microsoft Business Software Consultant Call: +49 40 468 97 544

Lizenzpreise für Microsoft Dynamics 365 Business Central

Es gibt verschiedene Lizenzoptionen für Microsoft Dynamics 365 Business Central. Wir nennen Ihnen direkt einige Schlüsselelemente für den Erwerb dieses leistungsstarken Unternehmensmanagement-Tools, damit es an die unterschiedlichen Bedürfnisse, die Größe und die Ziele Ihres Unternehmens angepasst ist.

Zunächst werden die Lizenzen in zwei Hauptgruppen unterteilt: Dynamics 365 Business Central On-Premise: Lizenztyp, bei dem die Software auf firmeneigenen physischen Servern oder denen des jeweiligen Anbieters installiert wird.

Dynamics 365 Business Central Cloud: In diesem Fall wird die auch als ERP in der Cloud bekannte Software auf Cloud-Servern verwaltet und kann in der Cloud des Kunden oder Dienstleisters installiert werden. Der Preis wird pro Nutzer und Monat als Software-As-A-Service bezahlt.

Nach der Auswahl einer On-Premise- oder einer Cloud-Installation müssen die Lizenztypen für Dynamics 365 Business Central unterschieden werden, die je nach Art des Benutzers erforderlich sind. Es gibt Lizenzen des Typs Full Users Business Central Premium oder Full Users Business Central Essential und, zur Ergänzung, Lizenzen des Typs Additional Users Team Member und Device. Sehen wir uns an, worin sie bestehen, wie viel sie kosten und welche Eigenschaften sie haben:

1

Essential

Diese Lizenz besteht für Unternehmen, die im Grunde keine Fertigungsprozesse haben. Einige der Funktionen, die diese Lizenz umfasst, sind:

– Gesamte Verwaltung des Finanzbereichs: Budget, Kassenführung, Bezahlung von Zulieferern, Verwaltung von Anlagevermögen, Auditverfahren, Einrichtung und Verwaltung von Bankkonten. – Verkaufs- und Einkaufsmanagement: Kundeninteraktion, Zahlungs- und Lastschriftverfahren, Portfoliomanagement, Follow-up von Marketingkampagnen, Zielgruppensegmentierung und Kundendatenbank. – Liefer- und Bestandsmanagement: Durchführung und Nachverfolgung von Bestellungen, Bestandserfassung und -organisation, Vorratsveränderungen, Lieferung von Bestellungen sowie Rücksendungen. – Personalmanagement: laufende Buchführung über die Gehaltsabrechnung der Angestellten entsprechend den erforderlichen Variablen, Aus- und Weiterbildung des Personals, Verwaltung von Ausgaben sowie Spesenvergütung des Personals, Arbeitszeiten und Urlaub. – Lagerverwaltung: Kontrolle von Lagern, Lagerplätzen und Pickings. – Projektmanagement: gründliche Überwachung der laufenden Projekte.

On-Premise-Version Essential: Diese Lizenzversion kostet etwa 1.500,- € pro Nutzer. Cloud-Version Essential: Diese Lizensversion kostet etwa 59,- € pro Monat und Nutzer.

2

Premium

Mit der Premium-Lizenz von Microsoft Dynamic 365 hat der Nutzer Zugriff auf alle Features der Essential-Lizenz sowie auf folgende Funktionen:

– Service-Management: Dies ist einer der Schlüsselaspekte eines effizienten und sicheren Kundendienstsystems. Es ermöglicht den Unternehmen, die Konversionsrate in jeder Phase zu verfolgen, einschließlich des Kundendienstes. Außerdem verfügt es über wichtige Leistungsindikatoren zur Messung und Bewertung des Grades der Kundenzufriedenheit. – Management von Produktions-/Fertigungsprozessen: Es ermöglicht die Kontrolle der verschiedenen Elemente und Etappen des Produktionsablaufs, die Berechnung des Bedarfs an Rohstoffen und Halbfertigprodukten, die Kontrolle der Leistung von Betriebsstätten und Maschinen, die Verwaltung von Ressourcen, Lieferengpässen, Produktion auf Anfrage, Bestellung und Budgetierung MRP, um nur einige zu nennen.

On-Premise-Version Premium : Diese Lizensversion kostet etwa 2.100,- € pro Nutzer. Cloud- Version Premium : Diese Lizensversion kostet 84,30 € pro Monat und Nutzer.

3

Team members

Diese Lizenz ist für Benutzer bestimmt, die hauptsächlich Datenabfragefunktionen und in Microsoft Dynamics 365 Business Central datenbezogene Berichte benötigen. Darüber hinaus hat der Team-Member-Nutzer u. a. Zugang zu den folgenden Funktionen:

– Ausführung einfacher Aufgaben wie das Exportieren von Daten von der Plattform zu Excel – Aktualisierung von vorhandenen Datensätzen und spezifischen Informationen. – Genehmigen oder Ablehnen von dem Nutzer zugewiesenen Workflowaufgaben. – Eingabe von Stundenzetteln für Aufgaben. – Verwaltung von Reisekosten. – Nutzung der Anwendung PowerApps für Dynamics 365.

On-Premise-Version Team members: Diese Lizenzversion kostet etwa 300,- € pro Nutzer.

Cloud-Version Team members: Diese Lizenzversion kostet 6,70 € pro Monat und Nutzer.

Schließlich verfügt Dynamics 365 Business Central über die Option Additional Users Device, die darin besteht, dass die Anzahl der Nutzer, die durch unabhängiges Einloggen auf dasselbe Gerät zugreifen, um Funktionen auszuführen, grundsätzlich unbegrenzt ist.


Es ist wichtig, mit dem Partner an der richtigen Auswahl der Lizenzen zu arbeiten, die jedes Unternehmen entsprechend seiner Bedürfnissen und Workflows benötigt. Deshalb konzentrieren wir uns bei https://dynamics365partner.de/ darauf, Ihnen dabei zu helfen, den besten Partner auf der Grundlage Ihrer eigenen Merkmale und Ihres Geschäftsmodells zu finden. Wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

Suchen Sie nach einem Partner?

Als offizieller Value Add SMB Distributor für Microsoft Dynamics versichern wir Ihnen:

  • Kostenlosen Service
  • Zugang zu über 150 zertifizierte Partner
  • Erfahrung über alle Branchen und Produktspezialisierungen hinweg
Finde einen Partner
|